Back to Question Center
0

Zimtbrötchen im Ofen!

1 answers:


Cinnamon Bun in the Oven!
186 comments

Nein, ich versuche nicht, einen schnellen über dich zu ziehen. Dort steht ein Brötchen im Ofen. Wie, die echte Art!

Ich war so, so aufgeregt, die Neuigkeiten mit euch allen zu teilen, dass die Liebe meines Lebens und ich unser erstes Baby erwarten, das für diesen November geplant ist. !. Heute steht offiziell die Hälfte, 20 Wochen, und es ist schwer zu glauben, wie bald dieser kostbare kleine Sprössling in unseren Armen sein wird - umzugsfirma zürich günstig. Es ist auch schwer zu glauben, dass ich die Schwangerschaft so lange geheim gehalten habe, aber irgendwie habe ich es geschafft, sogar durch Kochkurse, Vorträge und Presseveranstaltungen. Wütend!. Keine leichte Aufgabe, sage ich dir.

Ich bin mir sicher, dass an dieser Stelle viele Fragen in deinem Kopf auftauchen: Wie fühle ich mich?. Was esse ich?. Was mache ich, um in Form zu bleiben?. Bin ich noch Vegetarier?. etc. etc. Das Thema Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt wirft natürlich unzählige Fragen auf. Es gibt so viel zu lernen und zu verstehen, dass es überwältigend sein kann, sogar für eine Dame wie mich, wenn ich es erlaube.

Eines der hilfreichsten Dinge, die ich bisher gelernt habe, ist, den ganzen "Lärm" zum Schweigen zu bringen. um mich herum, ignoriere fast alle Ratschläge, die mir gegeben wurden, und gib mich einfach der höchsten Intelligenz meines Körpers hin. Es ist immerhin , dieses Teeny-Wesen zu erschaffen und mir zu sagen, was es will, solange ich ruhig genug bin. Ich weiß, wenn ich meinen Instinkten vertraue und tue, was sich richtig anfühlt, wird dieses Baby bekommen, was es braucht. An manchen Tagen sind es Walnüsse (okay, es sieht so aus, als würde ich jeden Tag an ihnen herumhängen), an anderen Tagen ist es Käse (ja, ich bin jetzt ein Käse-Teufel!), Also gehorche ich einfach.

Davon abgesehen hat sich meine Ernährung wirklich nicht so sehr verändert. Ja, ich nehme Supplemente, da ich hauptsächlich vegan ernähre und weiß, wie wichtig es ist, fehlende Elemente auszugleichen, aber abgesehen davon bleibe ich bei meinen alten Wegen, denn genau das fühlt sich richtig an. Viel Obst und Gemüse, Bohnen, Sprossen, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen, bilden den Großteil meiner Ernährung, mit der gelegentlichen Ei und Käse Scheibe für ein gutes Maß geworfen. Viele Leute erzählten mir, als ich mir vorstellte, dass ich mich sicher nach Fleisch sehnen würde, und obwohl ich weiß, dass das für einige Vegetarier gilt, hatte ich nicht die geringste Ahnung, Tiere zu essen. Wenn ich das tat, würde ich vielleicht ein Steak grillen, aber jetzt lebe ich das Leben und schaffe Leben mit Pflanzentreibstoff und mein Baby ist gesund und glücklich.


Cinnamon Bun in the Oven!
186 comments

Also das Rezept. Zuerst musste ich etwas mit Frechheit machen, weil ich so rolle, aber auch als Tribut an das erste Trimester dieser Schwangerschaft, als alles, was ich wollte, einfache Kohlenhydrate waren. Glücklicherweise bin ich jetzt über dem Buckel und habe wieder grünes Gemüse gegessen, aber ich liebe es immer wieder, in etwas Warmes, Schmackhaftes und Trostliches hineinzubeißen. Baby scheint es auch zu mögen. Hergestellt aus ganzen Dinkelmehl, Apfelmus und Datteln, ist dies ein Sonntagsfrühstück, das auch einen leckeren Mittagsimbiss mit Tee zubereitet. Es ist Zimt-y, reich schmeckend und nicht allzu süß. In der Tat das "Frostiing". denn die Zimtschnecken werden mit Joghurt gemacht, weil ich nie Zuckerschimmel auf die bereits süßen Brötchen geschabt habe. Ich genieße ein wenig mehr Balance in meinem Leben, aber hey, du bist der Boss von diesem. Wenn Sie vegan sind, sind die Rollen ein perfektes Rezept für Sie, lassen Sie einfach den Joghurt Zuckerguss von der Spitze und ersetzen Sie sie mit einer Cashew oder Kokosnuss-Creme.

Ich habe zwei Varianten dieses Rezepts gemacht, weil ich sehen wollte, ob ich tatsächlich eine Hefe-freie Version für diejenigen von euch schaffen könnte, die versuchen, Hefe zu vermeiden. Ich muss zugeben, dass die Hefeversion meine Vorliebe war - sie war viel leichter und weicher als die, die nur Backpulver verwendete. Obwohl es ein wenig mehr Zeit und Planung braucht, da Sie ein paar Mal warten müssen, bis der Teig aufgeht, denke ich, dass es den zusätzlichen Aufwand wert ist.

Ich habe auch zwei verschiedene Formen mit dem Teig gemacht. Eine war eine traditionelle Zimtschnecke und die andere war ein geflochtener Kranz, der so schön aussieht.


Cinnamon Bun in the Oven!
186 comments


Cinnamon Bun in the Oven!
186 comments

Es fühlt sich ziemlich erstaunlich an, jetzt in meinem Körper zu sein, mehr denn je. Ich erlebe die Art von radikaler Transformation, die nur die Natur erschaffen kann, und sie bringt mich jeden Tag in Wallung!. Ich bin so glücklich, eine Frau zu sein und dieses Leben zu erleben, das in mir wächst und aufleuchtet. Was für eine Ehre, eine Seele in die Welt zu bringen. Was für ein Geschenk, ein Gefäß der Liebe zu sein und eine so tiefe Verbindung mit einem anderen Geist zu teilen.

Danke an jeden von euch für eure Liebe und Unterstützung während dieser kraftvollen Zeit.

Mit Liebe, immer,
Sarah B + sprießt


Cinnamon Bun in the Oven!
186 comments

** Dieser Beitrag wird unweigerlich viele Fragen aufwerfen. Frauen, die ein Kind erziehen wollen oder für diejenigen von Ihnen, die bereits schwanger sind, aber ich möchte Sie daran erinnern, dass ich keine persönliche Gesundheitsberatung über das Internet gebe, noch werde ich auf E-Mails mit diesen Anfragen antworten. Bitte wissen Sie, wie gerne ich Ihnen helfen würde, aber zu Ihrer und meiner Sicherheit behandle ich die Patienten nur von Angesicht zu Angesicht. Viel Glück auf Ihrer Reise und denken Sie daran, auf Ihren Körper zu hören und seiner Weisheit zu vertrauen. **

Â

April 11, 2018